s'Blättle

(Informationen, die auch im s'Blättle von Oberderdingen zu lesen sind)

Lichtmess in Oberderdingen nächstes Jahr am 5. Februar

Lichtmess in Glinde an der Elbe 2015
Lichtmess in Glinde an der Elbe 2015

Wir treffen uns am Donnerstag, den 15. November 2018 im alten

Flehinger Bahnhof, zur letzten Zusammenkunft im Turnus dieses Jahres. Blicken wir auf dieses zurück, so erinnern wir uns an die Exkursionen

nach Stuttgart -zur Ausstellung über die wilden 68 er- oder nach Blaubeuren, zum berühmten Hochaltar des Klosters, auch an die Fahrt nach Karlsruhe zum ZKM. Wichtig für den Zusammenhalt unseres Vereins sind aber vor allem regelmäßige Treffen, um sich alte Fotos anzusehen die neu beim Verein eingingen. Dies ist unsere Kernkompetenz, die wir nicht aufgeben sondern eher aus- dehnen möchten. In diese Richtung geht auch die Überlegung ein „Lichtmessarchiv“ einzu-richten, mit dem wir ja auf digitaler Basis schon begonnen haben. D.h. wir sammeln Licht-messbelege, die wir einscannen. Wir möchten uns am 15. November 2018 auch über dieses Thema unterhalten. Konkret geht es darum eine Fahrt nach Glinde vorzubereiten, die wir für nächstes Frühjahr planen. Sie kommt dann zustande, wenn ein Omnibus voll Teilnehmer mit-fährt. Daher sollten wir jetzt schon mit der Werbung beginnen. Geplant ist eine dreitägige Fahrt, möglichst um Lichtmess. Aber so, dass wir am Dienstag, den 5. Februar 2019, wieder zu Hause sind, denn da begeht Derdingen seinen Nationalfeiertag. Glinde, ein Dorf wie Großvillars, liegt an der Elbe und hat ein „Lichtmess-Museum“, übrigens das einzige in ganz Deutschland. Und Lichtmess feiern sie dort auch mit einem Anklang eines Faschingsum-zuges. Wir werden an einem Tag in den Norden hochfahren, fast bis Magdeburg. Dort das Lichtmess-Museum besuchen und am dritten Tag wieder zurückfahren. Kosten 250 – 300 € pro Teilnehmer für die Fahrt und zwei Übernachtungen. Was wir sonst noch machen? Das sollten wir am 15. November besprechen, denn dann haben wir zur Vorbereitung der Fahrt und sein Programm noch genügend Zeit. Z.B. ein Besuch der Ottostadt Magdeburg, der Lutherstadt Eisleben oder des Naumburger Doms. 

(4518)